PC Komponenten

PC > PC-Selbstbau-Projekte > PC Komponenten

Die Auswahl der PC Komponenten hat direkten Einfluss auf die Leistungsfähigkeit und Qualität des Computers. Wenn wir durch ein Selbstbau-Projekt die Chance haben Einfluss auf die Auswahl der Hardware zu nehmen, dann sollten wir uns gut überlegen welche PC Komponenten wir zusammenstellen.

PC Komponenten zusammenstellen

Bei der Auswahl der PC Komponenten für ein PC-Selbstbau-Projekt, gilt es viele Details zu beachten und vor allem das Preis- Leistungsverhältnis zu berücksichtigen.

Verwende die folgende Übersicht um Deinen Wunsch-PC Schritt für Schritt zusammenzustellen und gezielt zu den Artikeln der jeweiligen PC-Komponenten zu springen.

Tip: Schaut euch auch den Blogbeitrag mit Video aus der PCGH-Redaktion an: Die schlimmsten Fehler bei der Wahl der PC-Komponenten…

 

CPU –  Prozessor

Der Prozessor (CPU = Central Processing Unit), ist die zentrale Verarbeitungseinheit und beeinflusst wesentlich die Leistung eines Computers. Mainboards haben einen Prozessorsockel, der passend zur  CPU sein muss, um den Prozessor aufzunehmen. Deshalb wird als nächstes ein passendes Mainboard ausgewählt.

Auswahl der CPU >

Motherboard – Mainboard – Hauptplatine

Das Motherboard ist die Hauptplatine in einem Computer, mit der alle PC-Komponenten verbunden werden. Die CPU und der Arbeitsspeicher, werden direkt auf dem Mainboard verbaut.

RAM – Arbeitsspeicher

Der maximale unterstützte Speicherstandard der CPU, beeinflusst die Wahl des Arbeitsspeichers. Wir müssen noch entscheiden wieviel Arbeitsspeicher wir benötigen und auf wieviele Speicherriegel die Gesamtkapazität verteilt werden soll.

Z.B. können wir die Leistung durch Dual-Chanel oder Quad-Chanel maximieren.

GPU – Grafikkarte

Die GPU = Graphics Processing Unit, ist der zentrale Prozessor zur Verarbeitung der Bildausgabe. Je nach Anforderungen z.B. PC-Gaming, ist eine extra Grafikkarte notwendig. Moderne Mainboards besitzen in der Regel eine onboard GPU, sodass z.B. für einen Office-PC Monitore direkt angeschlossen werden können.

Festplatte

Eine Festplatte in Form einer HDD oder SDD ist als Datenspeicher nötig für die Installation des Betriebssystems und die Programme.

Eine SSD ist ideal als Boot-Laufwerk um den Computer zu beschleunigen. Eine HDD eignet sich um große Datenmengen zu einem günstigen €/GB-Verhältnis zu speichern. Was ihr bei der Auswahl eurer Festplatte beachten solltet, habe ich im folgenden Artikel zusammengefasst: Die Wahl der richtigen Festplatte…

 

PSU – PC Netzteil

Das PC-Netzteil (Power Supply Unit), wandelt den Strom aus der Steckdose in die passenden Spannungen zur Versorgung der PC-Komponenten um. Die Leistungsaufnahme der PC-Komponenten in der Summe bestimmt die erforderliche Leistung des Netzteils. Gerade bei Grafikkarten kann der Leistungsbedarf schnell in die Höhe gehen. Zu Berechnung der nötigen Leistung des Netzteils, haben Hersteller Netzteil-Konfiguratoren entwickelt:

PC Gehäuse

Wenn wir alle Komponenten für den Computer ausgewählt haben, stehen wir vor der Qual der Wahl in welches Gehäuse wir alle PC-Komponenten einbauen. Neben den Werten Qualität und Funktionalität für einen optimalen Airflow, steht für manchen User die Optik des Designs an erster Stelle für die Kaufentscheidung.

PC-Gehäuse >

PC Gehäuselüfter

Teilweise verbauen die Hersteller bereits Gehäuselüfter in ihre PC-Gehäuse, die oft ausreichend sind jedoch nicht immer unsere gewünschten Anforderungen erfüllen. Dazu gehören die Eigenschaften Luftdurchsatz und Lautheit, z.B. wenn wir einen Silent PC bauen wollen.

Gehäuselüfter >